Mit neuer Tochter auf der Insel

Messe Frankfurt kauft in Großbritannien

_ch - Montag, 12. März 2018    


Die Messe Frankfurt hat Forest Exhibitions übernommen und ist nun mit einem Tochterunternehmen in Großbritannien vertreten. Mit dem Kauf ist auch der 100-prozentige Erwerb der Automechanika Birmingham verbunden, die das Unternehmen bislang als Lizenznehmer im National Exhibition Centre etabliert hat. Der bisherige Eigentümer, Rob Sherwood, hatte die Messe erstmals 2016 erfolgreich durchgeführt. Er wird mit seinem Unternehmen Sherwood Event Services auch künftig die Vertretung der Messe Frankfurt für den internationalen Vertrieb übernehmen. Managing Director der neuen Tochtergesellschaft wird der bisherige Forest-Exhibitions-Vertriebsleiter, Simon Albert.

Foto: Messe Frankfurt / Marc Jacquemin


Kategorien und Tags

Märkte