Cultura Suisse startet in Bern

Treffpunkt der Kulturgüterbranche

Gwen Kaufmann, m+a - Donnerstag, 11. Oktober 2018    


Die Schweizer Museums-, Denkmalpflege- und Kulturgüterbranche trifft sich vom 24. bis 26. Januar 2019 erstmals in Bern zur Cultura Suisse. Die im zweijährigen Turnus von Veranstalter Event-Ex, Uster, angesetzte Messe will der Museumswelt dabei helfen, sich Herausforderungen und Wettbewerb im Freizeitmarkt erfolgreich zu stellen. Es wird mit rund 120 Ausstellern sowie 3.000 Fachbesuchern gerechnet. Das Hallenkonzept für die Bereiche Museum und Denkmal steht, am Rahmenprogramm wird noch gefeilt.

Foto: Pixabay


Related Articles

Oliver Senn wird COO

Der Neue wird außerdem die Umsetzung des Projekts BE-Motion Base eng begleiten.

Mehr
Fachmesse-Portfolio wächst

Mit einer Veranstaltung auf den Philippinen erweitert die Messe Düsseldorf Asia ihr Fachmesse-Portfolio.

Mehr
Pressemitteilung: Metal + Metallurgy China

Die 19. Metal + Metallurgy China lädt vom 13. bis 16. März 2019 ins Shanghai New International Expo Center (SNIEC) ein.

Mehr

Am meisten gelesen

Auslandsmesseprogramm steht

Wichtigste Zielregion auch 2020 bleibt Asien.

Mehr
Pflanzen blühen früher

Mit der Terminverschiebung einher geht eine neue Platzierung.

Mehr
Tendence zieht an

Messe Frankfurt gliedert Konsumgütermesse nach Handelsformen.

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | Cultura Suisse | Event-Ex | Kultur | Museum | Denkmalpflege | Bern