Pop up my Bathroom

ISH 2019 taucht in Farbe

Christiane Appel, m+a - Montag, 15. Oktober 2018    


Es wird poppig: Fliesen, Badmöbel, Waschbecken und Badewannen erhalten neue farbliche Ausdruckskraft – mal dezent Ton-in-Ton, mal selbstbewusst in Rot oder sogar mehrfarbig. Auf der ISH (11. bis 15. März 2019) in Frankfurt bietet der experimentelle Showroom „Pop up my Bathroom“ mit einer Trend Color Selection einen Einblick in die Zukunft des Baddesigns. Gezeigt werden Badezimmerkreationen, Installationen, Foto-Inszenierungen im Kontext gesellschaftlicher Entwicklungen, aktueller Gestaltungstrends und technologischer Innovationen. Visuelle und kulturelle Trendforschung zum Thema Baddesign wird nicht nur in der umfangreichen Ausstellung vorgestellt, sondern auch im angeschlossenen Trendforum in diversen Vorträgen thematisiert.

Foto: Messe Frankfurt / Pietro Sutera


Related Articles

Ökologischer Fußabdruck

Für eine Vielzahl von Lieferfahrten nutzt die Messe Frankfurt nun Streetscooter für emissionsfreie Transporte.

Mehr
Techtextil und Texprocess

Eines der zentralen Themen der Techtextil und der parallel laufenden Texprocess ist Nachhaltigkeit.

Mehr
Zentraler Vertrieb

Silke Calder leitet seit dem 1. Januar 2019 den Vertrieb für die Gastveranstaltungen der Messe Frankfurt.

Mehr

Am meisten gelesen

Messespezialist Technokom

Peter Gerlach und Achim Pörtner haben zum 1. Januar 2019 den Messe- und Eventspezialisten Technokom in Wuppertal übernommen.

Mehr
Startschuss für Investitionsprogramm

Die Grundsteinlegung für die neue Halle 1plus bildete den Startschuss für das größte Investitionsprogramm.

Mehr
Gemeinsam für die Uhrenindustrie

Ab 2020 werden der Genfer Salon International de la Haute Horlogerie und die Baselworld ihre Termine aufeinander abstimmen.

Mehr

Kategorien und Tags

Praxis | Märkte | ISH | Messe Frankfurt | Weltleitmesse | Showroom | Trends