Reinraumtechnik internationalisiert

Messe Frankfurt bringt Cleanzone nach Dubai

Gwen Kaufmann, m+a - Montag, 12. November 2018    


Mit der Cleanzone Middle East, die 12. bis 13. November 2018 im Conrad Hotel in Dubai stattfinden wird, bringt die Messe Frankfurt erstmals eine Veranstaltung der Marke Cleanzone auf das internationale Parkett. Aktuelle Trends und Entwicklungen im internationalen Reinraumtechnologiemarkt sollen im Mittelpunkt der Konferenz mit begleitender Ausstellung stehen. „Durch die wachsenden Anforderungen an die Produktqualität spielt Reinraumtechnologie in der Golfregion eine immer wichtigere Rolle“, betont Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Frankfurt. Auf der Mutterveranstaltung Cleanzone in Frankfurt tauschten sich im Oktober rund 1.300 Experten aus 39 Ländern zwei Tage lang über Innovationen und Trends aus. Insgesamt 78 Unternehmen aus zehn Ländern stellten ihr Angebot aus.

Foto: Messe Frankfurt / Sandra Gätke


Related Articles

Ökologischer Fußabdruck

Für eine Vielzahl von Lieferfahrten nutzt die Messe Frankfurt nun Streetscooter für emissionsfreie Transporte.

Mehr
Techtextil und Texprocess

Eines der zentralen Themen der Techtextil und der parallel laufenden Texprocess ist Nachhaltigkeit.

Mehr
Zentraler Vertrieb

Silke Calder leitet seit dem 1. Januar 2019 den Vertrieb für die Gastveranstaltungen der Messe Frankfurt.

Mehr

Am meisten gelesen

Startschuss für Investitionsprogramm

Die Grundsteinlegung für die neue Halle 1plus bildete den Startschuss für das größte Investitionsprogramm.

Mehr
Gemeinsam für die Uhrenindustrie

Ab 2020 werden der Genfer Salon International de la Haute Horlogerie und die Baselworld ihre Termine aufeinander abstimmen.

Mehr
Ceramitec bekommt Konferenz

Die Messe München ruft am 19. und 20. September 2019 ein neues Format ins Leben, die Ceramitec Conference.

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | Messe Frankfurt | Cleanzone | Middle East | Dubai | Conrad Hotel | Wolfgang Marzin