Best of Events erweitert Vortragsangebot

Neues Format für Räumliche Inszenierung

Annika Dammann, m+a - Mittwoch, 28. November 2018    

Neues Format für Räumliche Inszenierung

Im Rahmen der BOE 2019 veranstaltet die Messe Dortmund mit ihrem neuen Kooperationspartner, der ESG Einkaufs- und Servicegesellschaft, Rheda-Wiedenbrück erstmalig das Vortragsformat „Technology & Scenography“. Spezialisten rund um das Thema „Räumliche Inszenierung“ werden in Vorträgen beleuchten, was für den unverwechselbaren Messeauftritt nötig ist. Die Auswahl der Speaker zielt darauf ab, möglichst viele Gewerke abzubilden – so zum Beispiel Design, Material, Technologie oder Logistik. Mit dem neu ausgerichteten Forum unterstützt das Einkaufsnetzwerk die Weiterentwicklung der Fachmesse im Segment Standbau: „Das neue Forum entspricht der inhaltlichen Entwicklung der BOE und den Bedürfnissen des Marktes“, erklärt ESG-Geschäftsführerin Silke Schulte die Erweiterung des Forums Technology um die Disziplin Szenographie.

Foto: Messe Westfalenhallen Dortmund / Anja Cord


Related Articles

Pressemitteilung: mbt Meetingplace wird Teil der BOE International

Der „mbt Meetingplace“ wird ab 2020 Teil der BOE.

Mehr
Brand-Ex-Award-Jury mit erstem Votum

Gewinner werden am 14. Januar 2020 in Dortmund bekannt gegeben 

Mehr
#Photoopportunity

Wo in vielen Messehallen absolutes Fotografierverbot gegolten hat, ist genau dies mittlerweile durchaus erwünscht – nämlich wenn es um Teilen von Eindrücken über soziale Medien geht.

Mehr

Am meisten gelesen

Analoge Spielewelt wächst

Friedhelm Merz Verlag wartet mit zusätzlichen Angeboten auf und einer Preview Night

Mehr
Neue Materialien

Wie unsere gebaute Umwelt von morgen aussieht, hängt auch von neuen Materialien ab. Einen Überblick boten zwei Sonderausstellungen auf der Techtextil und der Interzum.

Mehr
Cybersicherheit auf der E-world

Messe Essen setzt Fokusthemen

Mehr

Kategorien und Tags

Design | Märkte | Best of Events | BOE | Messe Westfalenhallen Dortmund | Dortmund | ESG | Technology & Scenography | Inszenierung