Best of Events erweitert Vortragsangebot

Neues Format für Räumliche Inszenierung

Annika Dammann, m+a - Mittwoch, 28. November 2018    


Im Rahmen der BOE 2019 veranstaltet die Messe Dortmund mit ihrem neuen Kooperationspartner, der ESG Einkaufs- und Servicegesellschaft, Rheda-Wiedenbrück erstmalig das Vortragsformat „Technology & Scenography“. Spezialisten rund um das Thema „Räumliche Inszenierung“ werden in Vorträgen beleuchten, was für den unverwechselbaren Messeauftritt nötig ist. Die Auswahl der Speaker zielt darauf ab, möglichst viele Gewerke abzubilden – so zum Beispiel Design, Material, Technologie oder Logistik. Mit dem neu ausgerichteten Forum unterstützt das Einkaufsnetzwerk die Weiterentwicklung der Fachmesse im Segment Standbau: „Das neue Forum entspricht der inhaltlichen Entwicklung der BOE und den Bedürfnissen des Marktes“, erklärt ESG-Geschäftsführerin Silke Schulte die Erweiterung des Forums Technology um die Disziplin Szenographie.

Foto: Messe Westfalenhallen Dortmund / Anja Cord


Related Articles

Starke Emotionen

Das Motto für das nächste Brand-Ex-Festival am 14. Januar 2020 in Dortmund steht fest.

Mehr
Pressemitteilung: INTERMODELLBAU 2019

Die INTERMODELLBAU 2019 bot den rund 500 internationalen Ausstellern wieder einmal ein attraktives Forum für Kundenpflege und Vertrieb.

Mehr
Pressemitteilung: Intermodellbau

Die INTERMODELLBAU 2019: Abwechslungsreiche Highlights und Action für die ganze Familie.

Mehr

Am meisten gelesen

Meet-Expo-Club startet

m+a und Akademie Escolar rufen eine neue Plattform für Messeverantwortliche ausstellnder Unternehmen ins Leben: Den #Meetexpo Club.

Mehr
Galerie: Medientechnologie II

Mithilfe digitaler Werkzeuge können ausstellende Unternehmen Markenwerte, Produktdetails und Informationen am Messestand niedrigschwellig vermitteln.

Mehr
Bauma mit Selfie-Tower

Mit 614.000 Quadratmetern hat die bereits größte Messe der Welt noch einmal um 9.000 Quadratmeter Fläche zugelegt.

Mehr

Kategorien und Tags

Design | Märkte | Best of Events | BOE | Messe Westfalenhallen Dortmund | Dortmund | ESG | Technology & Scenography | Inszenierung