Cebit-Aus II

Oliver Frese verlässt Deutsche Messe

Christiane Appel, m+a - Mittwoch, 28. November 2018    


Oliver Frese wird die Deutsche Messe verlassen. Als Mitglied des Vorstands war er unter anderem verantwortlich für die Cebit. Frese wird zum 31. Dezember 2018 aus dem Unternehmen ausscheiden „Es ist sehr bedauerlich, einen so erfahrenen Messemacher und Vorstand zu verlieren. Frese hat sich bei der Deutschen Messe viele Jahre für das Veranstaltungsportfolio verdient gemacht“, sagte der Vorsitzende des Aufsichtsrats, Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann. Gerade mit dem neuen Konzept der Cebit habe Frese Mut, Innovationskraft und Pioniergeist bewiesen. Das Vorstandsmitglied hat das Aufsichtsratspräsidium um Entbindung von seinen Aufgaben gebeten, das Gremium willigte ein.

Foto: Deutsche Messe


Related Articles

Basilios Triantafillos neuer Global Director

Er verantwortet Druckluft- und Vakuumtechnik sowie die Energiethemen

Mehr
Neue Aktivitäten in Süd- und Westchina

Strategische Partnerschaft mit der Donghao Lansheng Group auf breiteren Füßen

Mehr
IT-Landschaft bekommt Plattform

Bundesverband IT-Mittelstand und Deutsche Messe starten Digitalmesse

Mehr

Am meisten gelesen

Oliver Senn wird COO

Der Neue wird außerdem die Umsetzung des Projekts BE-Motion Base eng begleiten.

Mehr
Pressemitteilung „Tag des Baumes“

Strahlender Sonnenschein, strahlende Gesichter! Die Halstenbeker Kindertagesstätte „Holzhüpfer“ freut sich über einen neuen, schattenspendenden Baum auf ihrem Außengelände. Die Firma MEISSNER EXPO, mit Sitz gleich um die Ecke in der Industriestraße, hat ihn gestiftet, zum Tag des Baumes am 25. April.

Mehr
Würdigung für André Bechir

Expo Event Swiss Livecom Association würdigt Lebenswerk

Mehr

Kategorien und Tags

Leute | Oliver Frese | Deutsche Messe | Cebit | Niedersachsen | Vorstand | Hannover Messe | Hannover