Rot wie das Logo

Ein Drink für und auf die Spielwarenmesse

Christiane Appel, m+a - Dienstag, 11. Dezember 2018    


Im Rahmen der Stadtinitiative Toy City lud der Veranstalter Spielwarenmesse die Nürnberger Bars zum Toy-Cocktail-Wettbewerb ein. Die Aufgabe: einen Cocktail für die internationalen Messegäste zu kreieren. Der Drink für 2019 sollte auch zum Anstoßen geeignet sein, die Spielwarenmesse feiert ihr 70. Jubiläum. Und so mixten neun Teilnehmer ihre besonderen Kreationen. Punkten bei der vierköpfigen Expertenjury konnte der „Pill-toy-rika!“ von Shirley Bleisteiner aus dem Gasthaus Pillhofer. Diesen roten Sieger-Cocktail gibt es während der Spielwarenmesse vom 30. Januar bis zum 3. Februar 2019 in diversen Bars der Stadt. Platz zwei belegte Fabian Heß von der roten Bar mit „Premium Pinkroni Spritz-Toy“. Auf den dritten Platz schaffte es die Kreation „Toyreka!“ von Sebastian Bauer und Sigrid Klein aus der Bar Gelbes Haus.

Foto: Spielwarenmesse / Peter Dörfel Fotodesign


Related Articles

Halle 3C kommt neu ins Spiel

Die Spielwarenmesse verändert die Hallenbelegung ihrer PBS-Veranstaltung Insights X.

Mehr
Nürnberger Spielwarenmesse

Die Spielwarenmesse (30. Januar bis 3. Februar 2019) öffnet zum 70. Mal ihre Tore.

Mehr
Mehr Beinfreiheit durch Halle 3C

Das Geschäftsjahr 2019 ist für die Nürnbergmesse eng verknüpft mit der Inbetriebnahme der neuen Halle 3C.

Mehr

Am meisten gelesen

Messespezialist Technokom

Peter Gerlach und Achim Pörtner haben zum 1. Januar 2019 den Messe- und Eventspezialisten Technokom in Wuppertal übernommen.

Mehr
Gemeinsam für die Uhrenindustrie

Ab 2020 werden der Genfer Salon International de la Haute Horlogerie und die Baselworld ihre Termine aufeinander abstimmen.

Mehr
Freitickets BOE

Die BOE INTERNATIONAL, internationale Fachmesse für Erlebnismarketing, findet am 16. und 17. Januar 2019 in der Messe Dortmund statt.

Mehr

Kategorien und Tags

Praxis | Stadtinitiative | Toy City | Spielwarenmesse | Nürnberg | Toy-Cocktail-Wettbewerb