Reale Utopie

Heimtextil zeigt Bewältigungsstrategien

Gwen Kaufmann, m+a - Dienstag, 18. Dezember 2018    


Fünf Bewältigungsstrategien, um mit den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts fertig zu werden, stellt die Heimtextil (8. bis 11. Januar 2019, Messe Frankfurt) im neu konzipierten Trend Space unter dem Oberbegriff „Toward Utopia“ vor: Pursue Play geht spielerisch damit um, Seek Sanctuary sucht Zuflucht von der Hektik des modernen Lebens, Off-Grid verschwindet von der Bildfläche und aus dem Netz, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Escape Reality geht den gegenteiligen Weg durch Flucht in einen digitalen Kosmos und Embrace Indulgence überdenkt die Einstellung zu Luxus.

Foto: Messe Frankfurt / Pietro Sutera


Related Articles

Pressemitteilung: ISH 2019

Die ISH – Weltleitmesse für Wasser, Wärme, Klima – beweist erneut ihre Bedeutung für Besucher und Aussteller des In- und Auslands.

Mehr
Showcase Instandhaltung

Die Lebensverlängerung von Maschinen rückt die Zellcheming-Expo mit einem neuen Sonderareal in den Fokus.

Mehr
Sonderschau für Klassiker

Die IAA setzt einen Fokus auf automobile Klassiker und Raritäten der Automobilkultur.

Mehr

Am meisten gelesen

Fibo für Fachbesucher

Das neue Fibo-Programm am Wochenende bietet mehr Service und Angebote für Fachbesucher.

Mehr
Trendshow

Einblick in zukünftige Lebenswelten: Der „Trend Space“ im Rahmen der Heimtextil bot raumgewordene Prognosen für das Interior Design der Zukunf.

Mehr
Vielfalt fördern

Motivation und Inspiration zur Verwirklichung von Ambitionen bietet die She Means Business Konferenz am 20. Mai 2019.

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | Praxis | Design | Heimtextil | Messe Frankfurt | Trend Space | Sonderschau | Toward Utopia | Pursue Play | Seek Sanctuary | Off-Grid | Escape Reality | Embrace Indulgence