Zentraler Vertrieb

Neue Aufgabe für Silke Calder

Christiane Appel - Donnerstag, 10. Januar 2019    


Silke Calder leitet seit dem 1. Januar 2019 den Vertrieb für die Gastveranstaltungen der Messe Frankfurt. Zu Beginn des Jahres hat das Unternehmen die Verkaufsaktivitäten für das Geschäftsfeld Locations zentralisiert. Darunter fallen alle Messen, Kongresse/Tagungen und Events, die als Gastveranstaltungen am Standort in der Mainmetropole stattfinden. Mit der Bündelung setzt die Messe Frankfurt auf noch mehr Effizienz und Kundenorientierung. Die 45-jährige Vertriebs- und Eventfachfrau Calder bringt mehrjährige internationale und operative Erfahrung aus der Messe-, Kongress- und Eventindustrie wie auch der Kreativ-/Agenturbranche mit. Insgesamt finden im Geschäftsfeld Locations der Messe Frankfurt jedes Jahr mittlerweile über 260 Gastveranstaltungen statt.

Foto: Messe Frankfurt


Related Articles

Sonderschau für Klassiker

Die IAA setzt einen Fokus auf automobile Klassiker und Raritäten der Automobilkultur.

Mehr
Vielfalt fördern

Motivation und Inspiration zur Verwirklichung von Ambitionen bietet die She Means Business Konferenz am 20. Mai 2019.

Mehr
Runderneuerung in einem Jahr

Die Messe Frankfurt erneuert die gesamte Lüftungs-, Elektro-, Kälte- und Heizungstechnik sowie die Sanitärtechnik und die Gastronomiebereiche der Halle 6.

Mehr

Am meisten gelesen

Messe Frankfurt Middle East unter neuer Führung

Simon Mellor startet im März als neuer Geschäftsführer der Messe Frankfurt Middle East, Tochtergesellschaft der Messe Frankfurt, in Dubai.

Mehr
Trauer um Eberhard Kreuser

Der geschäftsführende Gesellschafter der RAM Regio Ausstellungs Gesellschaft Erfurt verstarb plötzlich und unerwartet.

Mehr
Jansen steuert Hamburg Boat Show

Messe Friedrichshafen macht Lars Jansen zum Projektleiter der Hamburg Boat Show.

Mehr

Kategorien und Tags

Leute | Silke Calder | Gastveranstaltungen | Messe Frankfurt | Locations | Gastveranstaltungen