Neuer Termin für Begaluru

DTI wird verschoben

Christiane Appel - Donnerstag, 10. Januar 2019    


Die Messe München verschiebt die Drink Technology India (DTI) um zwei Monate. Was geplant war für Ende Februar (28. Februar bis 3. März) soll nun vom 10. bis 12. April 2019 stattfinden. Unverändert bleibt der Veranstaltungsort, das Bangalore International Expo Centre. Der zweite Termin der DTI im Jahr 2019 in New Delhi bleibt unverändert. Im Messerverbund mit der Pacprocess India, der Indiapack und der Food Pex India der Messe Düsseldorf geht sie vom 5. bis 7. Dezember in Indiens Hauptstadt an den Start. Mumbai indes bleibt der internationale Hub für die Getränke- und Liquid Food-Industrie auf dem Subkontinent und findet das nächste Mal vom 9. bis 11. Dezember 2020 statt.

Foto: Messe München


Related Articles

Pressemitteilung: drupa 2020

Arbeitsgemeinschaft Additive Manufacturing im VDMA gestaltet Konferenzprogramm der Weltleitmesse in Düsseldorf

Mehr
Ifat auf Rekordkurs

Messe München plant bei der Umweltmesse 2020 mit 10.000 Quadratmetern mehr

Mehr
Messe München und UIV einig

Drinktec und Simei kooperieren auch in den Jahren 2021 und 2025

Mehr

Am meisten gelesen

Pressemitteilung: Neues aus der Syma Schmiede

Die SYMA-Technologie bietet auch langfristig schier unbegrenzte Kombinationsmöglichkeiten innerhalb einer Systemgruppe und auch übergreifend.

Mehr
Galerie

In unserer Galerie zeigen wir ausgewählte Messestände, die durch ihre besondere Inszenierung der Marken überzeugen.

Mehr
Neue Aktivitäten in Süd- und Westchina

Strategische Partnerschaft mit der Donghao Lansheng Group auf breiteren Füßen

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | Praxis | Messe München | Drink Technology India | DTI | Bangalore International Expo Centre | New Delhi | Pacprocess India | Indiapack | Food Pex India | Messe Düsseldorf | Mumbai | Subkontinent