Neuer Termin für Begaluru

DTI wird verschoben

Christiane Appel - Donnerstag, 10. Januar 2019    


Die Messe München verschiebt die Drink Technology India (DTI) um zwei Monate. Was geplant war für Ende Februar (28. Februar bis 3. März) soll nun vom 10. bis 12. April 2019 stattfinden. Unverändert bleibt der Veranstaltungsort, das Bangalore International Expo Centre. Der zweite Termin der DTI im Jahr 2019 in New Delhi bleibt unverändert. Im Messerverbund mit der Pacprocess India, der Indiapack und der Food Pex India der Messe Düsseldorf geht sie vom 5. bis 7. Dezember in Indiens Hauptstadt an den Start. Mumbai indes bleibt der internationale Hub für die Getränke- und Liquid Food-Industrie auf dem Subkontinent und findet das nächste Mal vom 9. bis 11. Dezember 2020 statt.

Foto: Messe München


Related Articles

Ceramitec bekommt Konferenz

Die Messe München ruft am 19. und 20. September 2019 ein neues Format ins Leben, die Ceramitec Conference.

Mehr
Messe Düsseldorf

Dietmar Thomas hat zum 1. Januar 2019 die Leitung der Fachpresseabteilung der Messe Düsseldorf übernommen.

Mehr
Alleinstellung

Die Technologie- und Branchen-Plattform für Hochleistungssport, Sportsinnovation, wird wieder stattfinden.

Mehr

Am meisten gelesen

Messespezialist Technokom

Peter Gerlach und Achim Pörtner haben zum 1. Januar 2019 den Messe- und Eventspezialisten Technokom in Wuppertal übernommen.

Mehr
Startschuss für Investitionsprogramm

Die Grundsteinlegung für die neue Halle 1plus bildete den Startschuss für das größte Investitionsprogramm.

Mehr
Gemeinsam für die Uhrenindustrie

Ab 2020 werden der Genfer Salon International de la Haute Horlogerie und die Baselworld ihre Termine aufeinander abstimmen.

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | Praxis | Messe München | Drink Technology India | DTI | Bangalore International Expo Centre | New Delhi | Pacprocess India | Indiapack | Food Pex India | Messe Düsseldorf | Mumbai | Subkontinent