Bonbon-Drehen auf der ISM

Sweet Inspirations

Christiane Appel - Donnerstag, 24. Januar 2019    


Vom 27. bis 30. Januar 2019 bringt die ISM, Weltleitmesse für Süßwaren und Snacks, in Köln Nachfrage und Angebot zusammen. Rund 1.660 Anbieter aus 76 Ländern werden dem internationalen Fachpublikum auf 120.000 Quadratmetern die ganze Welt der Süßwaren und Snacks präsentieren. Die Ausstellungsfläche ist noch einmal um 8.500 Quadratmeter gewachsen. Zu den sieben belegten Hallen öffnet die Kölnmesse die Halle 3.1., die der neue Showroom der ISM werden soll. In dem Bereich Sweet Kitchen@ISM finden Live-Shows statt. Besucher haben die Möglichkeit den Herstellungsprozess von verschiedenen Süßwaren mitzuerleben – vom Bonbon-Drehen bis zur Befüllung und Verzierung von Macarons. Parallel zur ISM findet die Prosweets Cologne statt, internationale Zuliefermesse für die Süßwaren- und Snackindustrie.

Foto: Kölnmesse


Related Articles

Baur macht Events

Seitens des Verbandes ist er auch für die Kölner Gamescom zuständig.

Mehr
Digility verliert Eigenständigkeit

Die Kölnmesse überführt ihre Digility in die Dmexco.

Mehr
Pressemitteilung: Schlussbericht bauma

Mit über 620.000 Besuchern aus mehr als 200 Ländern hat die bauma 2019 das beste Ergebnis ihrer 65jährigen Geschichte erzielt.

Mehr

Am meisten gelesen

Meet-Expo-Club startet

m+a und Akademie Escolar rufen eine neue Plattform für Messeverantwortliche ausstellnder Unternehmen ins Leben: Den #Meetexpo Club.

Mehr
Imex Frankfurt 2019

Unser Partner OMB hält einen informativen Vortrag zum Thema Suchmaschinenoptimierung an unserem Messestand auf der Imex.

Mehr
Galerie: Medientechnologie II

Mithilfe digitaler Werkzeuge können ausstellende Unternehmen Markenwerte, Produktdetails und Informationen am Messestand niedrigschwellig vermitteln.

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | Praxis | ISM | Weltleitmesse | Süßwaren | Snacks | Köln | Kölnmesse | Prosweets Cologne