Nachfolge entschieden

Bernd Stadlwieser neuer CEO der MCH Group

Christiane Appel, m+a - Dienstag, 5. Februar 2019    


Bernd Stadlwieser wird neuer CEO der MCH Group. Wann er sein Amt antritt? Noch offen. Hans-Kristian Hoejsgaard – seit September 2018 CEO a.i. – wird seine Funktion bis zum Eintritt Stadlwiesers ausüben und die Einarbeitung des neuen CEO sicherstellen. Stadlwieser hat über 20 Jahre internationale Berufserfahrung in den Branchen Uhren & Schmuck und Kunst sowie in den Bereichen Business Development und Digitalisierung. Nach verschiedenen leitenden Funktionen bei Swarovski war er 2003 bis 2014 für die Thomas Sabo Group tätig, zuerst als Managing Director Schweiz und Großbritannien, ab 2006 als Group CEO. Von 2014 bis 2017 war er Group CEO der Avenso (Lumas, White Wall), bevor er im Dezember 2017 als Group CEO zu Mondaine Watch wechselte.

Foto: MCH Group / Die Hoffotografen


Related Articles

Eugen Da Pra scheidet aus

Nachfolgelösung auch für Swisstech und Prodex zu „gegebenem Zeitpunkt“

Mehr
Alpenlandschaft im Spiegel

Das von dem Künstler Doug Aitken entworfene Gebäude „Mirage Gstaad“, ist Teil der zweijährlich stattfindenden Elevation 1049.

Mehr
Morneweg wechselt zur Imag

Der Neue verantwortet die Weiterentwicklung des Messeportfolios im Ausland.

Mehr

Am meisten gelesen

Philip Harting neuer Auma-Vorsitzender

Er übernimmt die Aufgaben von Walter Mennekes, der das Ehrenamt sechs Jahre innehatte. 

Mehr
Ehrung für Walter Mennekes

Der ehemalige Auma-Vorsitzende hat sich insbesondere für das Auslandsmesseprogramm eingesetzt

Mehr
Jörn Holtmeier führt Auma ab 2020

Die Spitze des Verbandes der deutschen Messewirtschaft wird verjüngt

Mehr

Kategorien und Tags

Leute | Bernd Stadlwieser | CEO | MCH Group | Hans-Kristian Hoejsgaard | Uhren | Schmuck | Kunst | Business Development | Digitalisierung | Managing Director