Allianz für’s Klima

Messebau-Unternehmen Holtmann Gründungsmitglied

Christiane Appel, m+a - Freitag, 15. Februar 2019    


Das Messebau-Unternehmen Holtmann, Hannover, ist eines von 70 Gründungsmitgliedern der neuen „Allianz für Entwicklung und Klima“ des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, die Entwicklungsminister Gerd Müller dem Bundestag Ende letzten Jahres vorgestellt hatte. Die Mitlieder der Initiative streben an, klimaneutral zu werden, setzen sich gegen den Klimawandel und für den Ausgleich von CO2-Emissionen ein. Um ausgestoßenes CO2 auszugleichen, arbeitet der Messebau-Experte eng mit der Stiftung des Branchenverbandes Famab zusammen. Über die Stiftung können Holtmann-Kunden CO2-neutrale Messestände erhalten. Der Verband hat Holtmann außerdem wiederholt das Siegel „Sustainable Company“ verliehen.

Foto: Pixabay


Related Articles

Galerie

In unserer Galerie zeigen wir ausgewählte Messestände, die durch ihre besondere Inszenierung der Marken überzeugen.

Mehr
Martin Dorsch zu CE + Co

Der 42-Jährige gilt als Experte in der Steuerung von Großevents

Mehr
Pressemitteilung: KECK

Ein Lernen durch Anfassen, Probieren und Experimentieren soll ermöglicht werden.

Mehr

Am meisten gelesen

Pressemitteilung: Neues aus der Syma Schmiede

Die SYMA-Technologie bietet auch langfristig schier unbegrenzte Kombinationsmöglichkeiten innerhalb einer Systemgruppe und auch übergreifend.

Mehr
Messefachtagung MX 33

Im Westhafen Pier 1 treffen sich am 2. und 3. Dezember Messemacher, um auf der MX 33 die neuesten Entwicklungen miteinander zu diskutieren.

Mehr
Realitätscheck

Beim Future Day am 25. Juni im Frankfurter Kap Europa beschäftigen sich die Veranstalter mit Fragen über Realität und Zukunft.

Mehr

Kategorien und Tags

Praxis | Messebau | Messebau-Unternehmen | Holtmann | Hannover | Klima | Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung | Klimawandel | CO2-Emissionen | Branchenverband | Famab | Sustainable Company