Retail goes Gastro

Gastro Vision launcht neuen Themenraum

Christiane Appel, m+a - Donnerstag, 21. Februar 2019    

Gastro Vision launcht neuen Themenraum

Handel und Gastronomie sind nicht mehr voneinander zu trennen, die Gastrokompetenz im Retail wird zunehmend größer. Und auch viele Budget-Hotels beschäftigen sich heute damit, ihren Gästen ein gastronomisches Angebot zu unterbreiten. Diese Entwicklung zeigt die Hamburger Gastro Vision 2019 (15. bis 19. März) im neuen Themenraum „Deli“ (Foto). Die Ausstellungsfläche bietet innovative Lösungen für Hotels und Retailer, die bislang noch auf Gastronomie verzichtet haben. 2019 feiert der exklusive Branchentreff seinen 20. Geburtstag. Erstmals ging das von Klaus Klische gegründete Format 1999 im Hotel Hafen Hamburg mit 13 Ausstellern an den Start. Heute füllt es  mit rund 150 Ausstellern und vielen Themenräumen zwei komplette Etagen im Empire Riverside Hotel.

Foto: Gastro Vision


Related Articles

Kochende Avantgarde

Sterne- und Starköche teilen ihr Fachwissen

Mehr
Hoga findet später statt

Veranstalter Afag verschiebt die Gastgebermesse 2021 um drei Wochen

Mehr
Green Tourism Camp

Das Barcamp für Nachhaltigkeit in Tourismus, Hotellerie, Gastronomie und der MICE-Branche findet vom 21. bis 23. November 2019 im Schloss Hohenkammer in Hohenkammer statt.

Mehr

Am meisten gelesen

Fernweh unter freiem Himmel

Messe Berlin startet erste Travel Film Night by ITB

Mehr
Schwerpunktverschiebung

Die Internationale Automobil Ausstellung IAA stellt sich in diesem Jahr neu auf und verspricht, einem neuen Anspruch gerecht zu werden – nämlich über die Zukunft der Mobilität zu debattieren.

Mehr
Hub 27 am Start

Messe Berlin eröffnet neues Veranstaltungsgebäude im Süden des Geländes

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | Handel | Gastronomie | Gastrokompetenz | Retail | Hotels | Gastro Vision | exklusiv | Branchentreff | Klaus Klische | Hotel Hafen Hamburg | Empire Riverside Hotel | Hamburg