Messe Frankfurt Middle East unter neuer Führung

Mellor wird Geschäftsführer in Dubai

Gwen Kaufmann, m+a - Mittwoch, 27. Februar 2019    


Simon Mellor startet im März als neuer Geschäftsführer der Messe Frankfurt Middle East, Tochtergesellschaft der Messe Frankfurt, in Dubai. Er folgt Ahmed Pauwels, der sich aus persönlichen Gründen entschieden hat, das Unternehmen zu verlassen. Die im Jahr 2002 erworbene Tochtergesellschaft der Messe Frankfurt holt sich mit dem Briten einen Veranstaltungsexperten in ihre Reihen: Mellor hat zuletzt als Managing Partner für Oak Tree Event Consultants gearbeitet. Davor war er 13 Jahre in verschiedenen Führungspositionen für DMG Events, einem großen Messeveranstalter mit Stammsitz in London tätig, zuletzt in der Position des President Middle East & Asia.

Foto: Messe Frankfurt


Related Articles

Pressemitteilung: ISH 2019

Die ISH – Weltleitmesse für Wasser, Wärme, Klima – beweist erneut ihre Bedeutung für Besucher und Aussteller des In- und Auslands.

Mehr
Sonderschau für Klassiker

Die IAA setzt einen Fokus auf automobile Klassiker und Raritäten der Automobilkultur.

Mehr
Vielfalt fördern

Motivation und Inspiration zur Verwirklichung von Ambitionen bietet die She Means Business Konferenz am 20. Mai 2019.

Mehr

Am meisten gelesen

Von Tokio nach Düsseldorf

Der bisherige Geschäftsführer der Düsseldorfer Messetochter in Japan übernimmt die Leitung New Business Development und Energy Storage Europe.

Mehr
Führungswechsel für Beauty-Trio

Hannes Niemann wird zum 1. April 2019 neuer Director und Global Head des Messe-Trios Beauty Düsseldorf, Top Hair und Make-up Artist Design Show.

Mehr
Lukasch leitet HMC-Marketing

Tobias J. Lukasch ist neuer Leiter der Abteilung Marketing-Kommunikation bei der HMC.

Mehr

Kategorien und Tags

Leute | Messe Frankfurt | Messe Frankfurt Middle East | Simon Mellor | Ahmed Pauwels | Oak Tree Event Consultants | DMG Events | Dubai | Mittlerer Osten | MEA | International