Messe Frankfurt Middle East unter neuer Führung

Mellor wird Geschäftsführer in Dubai

Gwen Kaufmann, m+a - Mittwoch, 27. Februar 2019    


Simon Mellor startet im März als neuer Geschäftsführer der Messe Frankfurt Middle East, Tochtergesellschaft der Messe Frankfurt, in Dubai. Er folgt Ahmed Pauwels, der sich aus persönlichen Gründen entschieden hat, das Unternehmen zu verlassen. Die im Jahr 2002 erworbene Tochtergesellschaft der Messe Frankfurt holt sich mit dem Briten einen Veranstaltungsexperten in ihre Reihen: Mellor hat zuletzt als Managing Partner für Oak Tree Event Consultants gearbeitet. Davor war er 13 Jahre in verschiedenen Führungspositionen für DMG Events, einem großen Messeveranstalter mit Stammsitz in London tätig, zuletzt in der Position des President Middle East & Asia.

Foto: Messe Frankfurt


Related Articles

Jungdesigner interpretieren Heimat

Das Finale des Frankfurt Style Award findet auf der Tendence statt.

Mehr
Unternehmen bezieht Stellung

Mit einer Videoreihe unterstützt die Messe Frankfurt den Aufruf zur Europawahl am 26. Mai.

Mehr
Tendence zieht an

Messe Frankfurt gliedert Konsumgütermesse nach Handelsformen.

Mehr

Am meisten gelesen

Oliver Senn wird COO

Der Neue wird außerdem die Umsetzung des Projekts BE-Motion Base eng begleiten.

Mehr
American Express Meetings & Events

American Express Global Business Travel hat Gerardo Tejado zum General Manager für die Abteilung American Express Meetings & Events ernannt.

Mehr
Sebastian Wiese steigt ein

Stuttgarter Agentur passt die Führungsstruktur an.

Mehr

Kategorien und Tags

Leute | Messe Frankfurt | Messe Frankfurt Middle East | Simon Mellor | Ahmed Pauwels | Oak Tree Event Consultants | DMG Events | Dubai | Mittlerer Osten | MEA | International