Smarter Fokus

Solar Promotion trennt sich von nordamerikanischen Veranstaltungen

Gwen Kaufmann, m+a - Donnerstag, 14. März 2019    


Die drei Veranstaltungen Intersolar, EES (electrical energy storage) und Power2Drive North America werden künftig nicht mehr von Solar Promotion, Pforzheim, ausgerichtet, sondern von Diversified Communications. Der US-amerikanische Veranstalter hat das Trio übernommen und wird es künftig nicht mehr im Juli in San Francisco durchführen, sondern im San Diego Convention Center. Der nächste Termin ist für 4. bis 6. Februar 2020 angesetzt. Florian Wessendorf, Geschäftsführer Solar Promotion, erläutert: „Wir haben zwar eine starke Marke in den Vereinigten Staaten aufgebaut, wollen uns zukünftig aber vor allem auf das neue The smarter E-Konzept sowie die Märkte in Zentral- und Südamerika fokussieren.“ Das Interesse von Diversified Communications, in den Solar-Markt einzusteigen, sei daher im passenden Moment gekommen.

Foto: Solar Promotion International


Related Articles

American Express Meetings & Events

American Express Global Business Travel hat Gerardo Tejado zum General Manager für die Abteilung American Express Meetings & Events ernannt.

Mehr
WOW!

Von Frauen für Frauen aus der Branche: neue Initiative auf der Ligna.

Mehr
Mehr Gewicht für Composites Europe

Die International Composites Conference (ICC) wird ab 2019 gemeinsam veranstaltet.

Mehr

Am meisten gelesen

Auslandsmesseprogramm steht

Wichtigste Zielregion auch 2020 bleibt Asien.

Mehr
Pflanzen blühen früher

Mit der Terminverschiebung einher geht eine neue Platzierung.

Mehr
Logimat goes Thailand

Münchner übernehmen die Messe Intelligent Warehouse in Bangkok.

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | Intersolar | EES | electrical energy storage | Power2Drive | Florian Wessendorf | Solar Promotion | North America | Diversified Communications | USA | Amerika