Smarter Fokus

Solar Promotion trennt sich von nordamerikanischen Veranstaltungen

Gwen Kaufmann, m+a - Donnerstag, 14. März 2019    

Solar Promotion trennt sich von nordamerikanischen Veranstaltungen

Die drei Veranstaltungen Intersolar, EES (electrical energy storage) und Power2Drive North America werden künftig nicht mehr von Solar Promotion, Pforzheim, ausgerichtet, sondern von Diversified Communications. Der US-amerikanische Veranstalter hat das Trio übernommen und wird es künftig nicht mehr im Juli in San Francisco durchführen, sondern im San Diego Convention Center. Der nächste Termin ist für 4. bis 6. Februar 2020 angesetzt. Florian Wessendorf, Geschäftsführer Solar Promotion, erläutert: „Wir haben zwar eine starke Marke in den Vereinigten Staaten aufgebaut, wollen uns zukünftig aber vor allem auf das neue The smarter E-Konzept sowie die Märkte in Zentral- und Südamerika fokussieren.“ Das Interesse von Diversified Communications, in den Solar-Markt einzusteigen, sei daher im passenden Moment gekommen.

Foto: Solar Promotion International


Related Articles

Premiere in Bier-Stadt

Nürnbergmesse ändert Veranstaltungsort der Beviale Mexico

Mehr
Unternehmen bezieht Stellung

Mit einer Videoreihe unterstützt die Messe Frankfurt den Aufruf zur Europawahl am 26. Mai.

Mehr
IT-Landschaft bekommt Plattform

Bundesverband IT-Mittelstand und Deutsche Messe starten Digitalmesse

Mehr

Am meisten gelesen

Analoge Spielewelt wächst

Friedhelm Merz Verlag wartet mit zusätzlichen Angeboten auf und einer Preview Night

Mehr
Cybersicherheit auf der E-world

Messe Essen setzt Fokusthemen

Mehr
Bitkom vergibt Award

Finalisten pitchen auf der Smart Country Convention im Oktober in Berlin

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | Intersolar | EES | electrical energy storage | Power2Drive | Florian Wessendorf | Solar Promotion | North America | Diversified Communications | USA | Amerika