Neuer Director für die Photokina

Fabian Ströter führt Neukonzeptionierung weiter

Christiane Appel, m+a - Donnerstag, 28. März 2019    

Fabian Ströter führt Neukonzeptionierung weiter

Fabian Ströter (37) übernimmt zum 15. Mai 2019 die Position des Directors der Photokina. Zu seinen Aufgaben zählt es nun, die erfolgreich begonnene Neukonzeptionierung der Weltleitmesse für Foto, Video und Imaging weiter zu entwickeln und neue Zielgruppen bei Ausstellern und Besuchern zu erschließen, um den Status der Messe als globale Plattform der Branche auszubauen. Er löst Christoph Menke ab, der innerhalb der Kölnmesse als neuer Director Sales and Operations das Messegeschäft der Dmexco verantwortet. Ströter hat 2007 als Trainee bei dem Unternehmen begonnen und ist 2008 als Referent Auslandsvertrieb in den internationalen Bereich des Unternehmens gewechselt. 2013 übernahm er die Yummex Middle East, die er bis heute als Director verantwortet. Als Director der Photokina ist er nun Teil des Führungsteams im Messemanagement-Bereich Digital Media, Entertainment & Mobility der Kölnmesse.

Foto: Kölnmesse


Related Articles

Kulturprogramm für Dubai steht

Die Agentur Voss+Fischer verantwortet zusammen mit dem Kultur- und Medienmanager Mike P. Heisel das Kulturprogramm des Deutschen Expo-Pavillons.

Mehr
Mehr Raum für Gamescom

Größere Fläche soll die Aufenthaltsqualität deutlich verbessern

Mehr
Deutsche Messe holt Pokal

Das Internationale Messestädte-Fußballturnier fand Mitte Juni in Berlin statt

Mehr

Am meisten gelesen

Hans Werner Reinhard geht

Nach 18 Jahren verlässt er die Messe Düsseldorf zum Jahresende

Mehr
Christian Krause neuer Sprecher

Der Neue tritt seine Aufgabe am 1. Juli an.

Mehr
Erweiterte Aufhaben für Georgi Mihov

Zusätzliche Unterstützung für Wilhelm Halling im operativen Geschäft

Mehr

Kategorien und Tags

Leute | Fabian Ströter | Photokina | Directors | Christoph Menke | Dmexco | Kölnmesse | Yummex Middle East