Energiemesse bekommt Unterstützung

Deutsche Messe wird Partner

Christiane Appel, m+a - Mittwoch, 17. April 2019    


Vom 10. bis 12. Oktober 2019 wird im Bangkok International Trade & Exhibition Centre (Bitec) die Energiemesse Seta (Smart Energy Transformation Asia) ausgerichtet und die Deutsche Messe, Hannover, wird ihr internationaler Partner. Bisheriger alleiniger Veranstalter war GAT International, Bangkok. Die Energiemesse wurde vor drei Jahren erstmals in der thailändischen Hauptstadt ausgerichtet. Das thailändische Energieministerium ist einer der Hauptpartner der Messe, weitere Unterstützung erfährt die Messe durch führende Verbände aus der Region sowie durch weitere Ministerien. Die Seta richtet sich auf Besucherseite an Entscheider aus Industrie und Energiewirtschaft aus der gesamten Asean-Region. Erwartet werden rund 130 Aussteller auf einer Fläche von 4.000 Quadratmeter. Die Verantwortlichen rechnen mit über 8.500 Besuchern.

Foto: Deutsche Messe


Related Articles

Basilios Triantafillos neuer Global Director

Er verantwortet Druckluft- und Vakuumtechnik sowie die Energiethemen

Mehr
Neue Aktivitäten in Süd- und Westchina

Strategische Partnerschaft mit der Donghao Lansheng Group auf breiteren Füßen

Mehr
Smarte Möbel

Handys aufladen und Licht spenden – manches Mobiliar vermag mehr, als seinem Nutzer einen bequemen Sitzplatz anzubieten.

Mehr

Am meisten gelesen

Pflanzen blühen früher

Mit der Terminverschiebung einher geht eine neue Platzierung.

Mehr
Logimat goes Thailand

Münchner übernehmen die Messe Intelligent Warehouse in Bangkok.

Mehr
In Düsseldorf wird’s schön

Hubert Burda Media adressiert Leserinnen und Konsumentinnen.

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | Bangkok International Trade & Exhibition Centre | Bitec | Energie | Seta | Smart Energy Transformation Asia | Deutsche Messe | Hannover | GAT International | Thailand | Asean-Region