IT-Landschaft bekommt Plattform

Twenty2x adressiert Mittelstand

Christiane Appel, m+a - Dienstag, 21. Mai 2019    


Twenty2x heißt die neue Digitalmesse, die der Bundesverband IT-Mittelstand (Bitmi) und die Deutsche Messe starten. Stattfinden soll sie erstmalig vom 17. bis 19. März 2020 in Hannover. Zentrales Thema der Veranstaltung ist die Digitalisierung des Mittelstands durch IT-Technologien und deren Einsatzmöglichkeiten. Der Verband mit Hauptsitz in Aachen freut sich, der deutschen mittelständischen IT-Landschaft damit wieder eine wirtschaftsträchtige Plattform bieten zu können. Bitmi-Präsident Oliver Grün: „Eine zentrale Digitalmesse, die den Mittelstand in den Fokus rückt, ist in Deutschland unerlässlich.“ Zusätzlich zu den Ausstellungsarealen werden auf mehreren Bühnen die digitalen Schlüsseltechnologien für den Mittelstand thematisiert und diskutiert.

Foto: Deutsche Messe


Related Articles

Deutsche Messe holt Pokal

Das Internationale Messestädte-Fußballturnier fand Mitte Juni in Berlin statt

Mehr
Hannover gibt Gas

Deutsche Messe will Gelände zum Motorsport- und Tuning-Hotspot Europas machen

Mehr
Ausgeglichenes Ergebnis

Mit neuen Formaten auf gutem Kurs

Mehr

Am meisten gelesen

Messefachtagung MX 33

Im Westhafen Pier 1 treffen sich am 2. und 3. Dezember Messemacher, um auf der MX 33 die neuesten Entwicklungen miteinander zu diskutieren.

Mehr
Kölnmesse startet InsureNXT|CGN

Neuer Treffpunkt für die Versicherungs- und Tech-Industrie

Mehr
Jahr der Superlative

Das Jahr 2018 war gut, 2019 wird besser.

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | Twenty2x | Digitalmesse | Bundesverband IT-Mittelstand | Bitmi | Deutsche Messe | Hannover | Digitalisierung | IT-Technologie | IT | Aachen | Verband | Präsident | Oliver Grün