Jahr der Superlative

Messe München klettert nach oben

Christiane Appel, m+a - Dienstag, 28. Mai 2019    

Messe München klettert nach oben

Für die Messe München war 2018 „das Jahr der Superlative“. Der Konzernumsatz stieg auf 417,9 Millionen Euro, die Messe München GmbH überschritt erstmals die Schwelle von 300 Millionen Euro und verzeichnet 301,3 Millionen Umsatz. „Damit liegt die Messe München zum ersten Mal auf Platz zwei im bundesdeutschen Vergleich. Das macht uns stolz, denn das hatten wir noch nie“, so Messechef Klaus Dittrich beim Bilanz-Hintergrundgespräch 27. Mai 2019. Das Messejahr 2019 ist in München fulminant gestartet, Bau und vor allem Bauma haben alle Rekorde gebrochen. Die Verantwortlichen der Messe München erwarten in diesem Jahr einen Konzernumsatz von rund 450 Millionen Euro, für die Messe München rechnen sie mit knapp 380 Millionen Euro.

Foto: Messe München


Related Articles

Zweite Ifat für Indien

Zu der Veranstaltung in Mumbai gesellt sich eine in Neu-Dehli

Mehr
Automatica stärkt Sensorik-Bereich

„The Sensor Show“ wird von Radar One Media veranstaltet

Mehr
Messe Frankfurt enteilt

Im laufenden Geschäftsjahr will das Unternehmen weiter wachsen.

Mehr

Am meisten gelesen

Hannover Messe macht’s möglich

Aus allen Weltregionen kamen 2018 mehr Aussteller auf Messen in Deutschland

Mehr
Mehr Raum für Gamescom

Größere Fläche soll die Aufenthaltsqualität deutlich verbessern

Mehr
eLearning-Plattform für den Handel

Die Messe Frankfurt hat am 29.6. anlässlich der Tendence 2019 eine digitale Plattform gelauncht.

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | Messe München | Konzernumsatz | Klaus Dittrich | Bilanz | Bau | Bauma