Leipziger Messe wirbt nachhaltig

Werbemittel mit Haltung

Christiane Appel, m+a - Mittwoch, 29. Mai 2019    

Werbemittel mit Haltung

Die Leipziger Messe wirbt künftig auf nachhaltigen Werbemitteln. Neben dem Unternehmenslogo tragen sie den Schriftzug #nachhaltig. Ob Trinkbecher und Fächer aus Bambus, Taschen aus zertifizierter Baumwolle oder biologisch abbaubare Regenponchos: Die Give-aways, die an Besucherinnen und Besucher verteilt werden, sind recycelt und/oder biologisch abbaubar. Zudem wurden die Produkte nach europäischen Normen und damit unter nachweislich fairen Bedingungen hergestellt  „Nachhaltigkeit gehört zu den Prinzipien unternehmerischer Verantwortung, denen wir uns  verschrieben haben. Dass wir die Werbemittel, mit denen wir auf unser Unternehmen, auf unsere Veranstaltungen und Services aufmerksam machen, nach nachhaltigen Aspekten aussuchen, ist eine logische Konsequenz“, so Messechef Martin Buhl-Wagner.

Foto: Leipziger Messe/Grubitzsch

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Die Energieforen Leipzig übernehmen

Leipziger Messe bleibt als Kooperationspartner unterstützend tätig

Mehr
Verzicht auf Plastik

Das Hong Kong Convention and Exhibition Centre verzichtet seit Juli 2018 auf die Ausgabe von Einwegkunststoffteilen wie Strohhalme und Plastikbesteck.

Mehr
Bilder für die Zukunft

Kölner Messe Photokina und deutscher Pavillon auf der Expo 2020 Dubai starten Wettbewerb

Mehr

Am meisten gelesen

Fibo-Congress mit neuem Veranstalter

Reed Exhibitions will Fachcharakter des Kongresses betonen

Mehr
Pressemitteilung: Neues vom PYTHA-Partner Kay Busch

Am 29. August 2019 lud die Region Rostock Marketing Initiative erstmalig zur Veranstaltung „Business 4.0 – Die Digitale Transformation“ in die Stadthalle Rostock ein.

Mehr
Investoren-Dinner

Zugang der Investmentbranche zu Unternehmen der Additiven Fertigung wird gefördert

Mehr

Kategorien und Tags

Praxis | Leipziger Messe | Werbemittel | Nachhaltigkeit | Sustainability | Give-aways | Recycling