Auf nach Myanmar

Agritechnica weitet Radius aus

Christiane Appel, m+a - Dienstag, 11. Juni 2019    


Die Organisatoren der Agritechnica Asia, die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG), Frankfurt, und VNU Exhibitions Asia Pacific, werden Ende des Jahres 2019 in Thailand und Myanmar zwei neue Veranstaltungen für den Agrarsektor in Südostasien ins Leben rufen. Die Veranstaltungen „Agritechnica Asia live – Field Demonstrations of Agricultural Machinery” und „Agrifuture Konferenz & Ausstellung“ finden am 29. und 30. November nahe der Hauptstadt von Myanmar, Naypyitaw, beziehungsweise am 2. und 3. Dezember in Bangkok, Thailand, statt. Die neue Veranstaltung in Myanmar wird Anziehungspunkt für etwa 1.000 Besucher.

Foto: DLG / Felix Holland


Related Articles

Messefachtagung MX 33

Im Westhafen Pier 1 treffen sich am 2. und 3. Dezember Messemacher, um auf der MX 33 die neuesten Entwicklungen miteinander zu diskutieren.

Mehr
Realitätscheck

Beim Future Day am 25. Juni im Frankfurter Kap Europa beschäftigen sich die Veranstalter mit Fragen über Realität und Zukunft.

Mehr
Keck-Group jetzt E3-Mitglied

E3 Capital Holding Mehrheitsgesellschafterin des Messebauunternehmens

Mehr

Am meisten gelesen

Messefachtagung MX 33

Im Westhafen Pier 1 treffen sich am 2. und 3. Dezember Messemacher, um auf der MX 33 die neuesten Entwicklungen miteinander zu diskutieren.

Mehr
Kölnmesse startet InsureNXT|CGN

Neuer Treffpunkt für die Versicherungs- und Tech-Industrie

Mehr
Jahr der Superlative

Das Jahr 2018 war gut, 2019 wird besser.

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | Agritechnica Asia | DLG | Frankfurt | VNU Exhibitions Asia Pacific | Thailand | Myanmar | Agrarsektor | Südostasien | Agritechnica Asia live | Agrifuture | Naypyitaw | Bangkok