Jörn Holtmeier führt Auma ab 2020

Peter Neven geht in den Ruhestand

Christiane Appel, m+a - Mittwoch, 12. Juni 2019    

Peter Neven geht in den Ruhestand

Jörn Holtmeier wird am 1. Januar 2020 neuer Geschäftsführer des Verbandes der deutschen Messewirtschaft Auma. Der 40-Jährige ist seit Ende seines Studiums für den Daimler-Konzern tätig, seit 2011 als stellvertretender Büroleiter der Konzernrepräsentanz für Bundesangelegenheiten in Berlin mit Schwerpunkt Verkehrs- und Umweltpolitik. Er folgt auf Peter Neven (65), der Ende Dezember 2019 altersbedingt seine Tätigkeit als Hauptgeschäftsführer des Auma beendet.

Foto: Auma

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Raum für kreative Innovation

Das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes hat mit dem Fiction Forum in Berlin einen Ausstellungs- und Dialograum implementiert, der über Innovationen informiert.

Mehr
Andauernde Verbindung

Veranstalter und Gelände sind zusammen groß geworden

Mehr
Erfolg.Erleben

Qualitätsmerkmale der Messen in Deutschland werden national und international betont

Mehr

Am meisten gelesen

Hans Werner Reinhard geht eher

Geschäftsführer der Messe Düsseldorf wird Ende September verabschiedet

Mehr
Katja Stolle übernimmt

Bei der Messe München betreute sie zuvor die Laser World of Photonics

Mehr
Gernot Schad wechselt zu MAC

Die Stuttgarter Niederlassung hat wieder einen Leiter

Mehr

Kategorien und Tags

Leute | Jörn Holtmeier | Geschäftsführer | Verband der deutschen Messewirtschaft | Auma | Daimler | Konzern | Konzernrepräsentanz | Berlin | Peter Neven | Hauptgeschäftsführer