Neue Halle für die HMC?

Messemacher haben Bedarf

Christiane Appel, m+a - Freitag, 21. Juni 2019    

Messemacher haben Bedarf

Der Bau einer neuen Messehalle war eines der Themen in der jüngsten Sitzung des Aufsichtsrates der Hamburg Messe und Congress (HMC). „Die äußerst positive Entwicklung unseres Messegeschäftes stößt aktuell an physische Grenzen und erfordert bereits Behelfslösungen“, konstatierte der Vorsitzende des Gremiums, Johann C. Lindenberg. Die Ergänzung der Ausstellungskapazität am Westende des HMC-Geländes könne eine „optimale Lösung bieten, muss aber im Hinblick auf die Investition und sonstige Pläne der Freien und Hansestadt Hamburg noch weiter geprüft werden.“ Für die Messemacher ist der Bau wichtig, um die Attraktivität des Standortes zu erhalten. Einen regelmäßigen Sport- oder Konzertbetrieb in dieser Halle schließen die Messemacher aus und betonen, in keiner Weise in Konkurrenz zu anderen Planungen in der Stadt zu treten.

Foto: HMC / Michael Zapf

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Mehr Sicherheit auf 100.000 m²

Hinter den Kulissen in Hamburg sorgt Energy an Building Solutions, zugehörig zum Bosch-Geschäftsbereich Building Technologies, als Systemintegrator mit einer Beschallungs- und Evakuierungslösung für die Sicherheit.

Mehr
Wechsel an der Spitze

Staatsrat folgt auf Johann C. Lindenberg

Mehr
In eigener Sache

DFV Mediengruppe: Klaus Kottmeier geht, Angela Wisken kommt

Mehr

Am meisten gelesen

Messe München

Die Messe München ist mit rund 40 Fachmessen für Investitionsgüter, Konsumgüter und Neue Technologien allein am Standort München einer der weltweit führenden Messeveranstalter.

Mehr
Fibo-Congress mit neuem Veranstalter

Reed Exhibitions will Fachcharakter des Kongresses betonen

Mehr
Die Energieforen Leipzig übernehmen

Leipziger Messe bleibt als Kooperationspartner unterstützend tätig

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | Praxis | Venue | Aufsichtsrat | Hamburg Messe und Congress | HMC | Johann C. Lindenberg | Ausstellungskapazität | FHH | Freie und Hansestadt Hamburg