Große Bühne für Chefs

Sterne- und Star-Köche auf dem Areal Böhler

Christiane Appel, m+a - Dienstag, 6. August 2019    

Chef-Sache-Areal-Böhler-Düsseldorf
© CHEF-SACHE / Guido Schroeder

Vom 29. bis 30. September läuft die nächste Chef-Sache, der jährliche Branchentreff der deutschen Gastronomieszene auf dem Areal Böhler in Düsseldorf. CE Chefs Events, Hamburg, in Zusammenarbeit mit der Stuttgarter Intergastra und Edition Port Culinaire, Köln, holen dafür zusammen, was gastronomisch Rang und Namen hat. Elf Mitglieder der kochenden Avantgarde – insgesamt 28 Michelin-Sterne – werden die Showbühne erobern, Sterne- und Starköche teilen ihr Fachwissen in Podiumsdiskussionen und Präsentationen. Wissenstransfer wird darüber hinaus in begleitenden Masterclasses geboten: Aktuelle Themen werden in Workshops, Tastings und Produktvorführungen vermittelt. Mit dem neuen Coffee College komplettiert die Chef-Sache das Angebot für die Fachbesucher. Dazu präsentieren über 100 Aussteller ihre Trends und Produktinnovationen.

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Das 18. Stuttgarter Wissensforum: Impulse von Marktführern der Wirtschaft und Top-Referenten (Anzeige)

Passend zum 18. Jubiläum findet das Stuttgarter Wissensforum dieses Jahr am 18. Oktober in der Stuttgarter Porsche Arena statt.

Mehr
Bilder für die Zukunft

Kölner Messe Photokina und deutscher Pavillon auf der Expo 2020 Dubai starten Wettbewerb

Mehr
Mehr Gourmet-Produkte fürs Zusatzsortiment

Winterausgabe der regionalen Ordermesse überzeugt über 900 Aussteller

Mehr

Am meisten gelesen

Messe München

Die Messe München ist mit rund 40 Fachmessen für Investitionsgüter, Konsumgüter und Neue Technologien allein am Standort München einer der weltweit führenden Messeveranstalter.

Mehr
Die Energieforen Leipzig übernehmen

Leipziger Messe bleibt als Kooperationspartner unterstützend tätig

Mehr
Frankfurt taucht ab

Die Tauchermesse Interdive launcht eine zweite Ausgabe in Frankfurt.

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | Chef-Sache | Areal Böhler | Düsseldorf | CE Chefs Events | Hamburg | Stuttgart | Intergastra | Edition Port Culinaire | Köln