Material und Technik

Designlabor erforscht Möglichkeiten

Annika Dammann, m+a - Mittwoch, 11. September 2019    

Material-und-Technik
Kueng Caputo, Ciao Amico Mio, 2018, Fotografie: Etage Projects, © Kueng Caputo

Die Materialforschung ist im 21. Jahrhundert zu einer Schlüsseldisziplin geworden. Der materielle Überfluss und die Suche nach Ersatzstoffen fordern die Gesellschaft heraus. Gleichzeitig muss Material technologisch immer mehr können. Für Designer eröffnen sich hier spannende Handlungsfelder. In Teams mit Forschenden aus den Disziplinen Chemie, Physik oder Biologie erproben sie die Zukunft und setzen Lösungsansätze gestalterisch um. Die Ausstellung „Designlabor: Material und Technik“ im Museum für Gestaltung Zürich macht nun exemplarisch die Spannweite an Fragen erlebbar, mit denen sich Designer und Materialforscher aktuell auseinandersetzen. Das Designlabor stellt 29 zeitgenössische und aktuelle Projekte vor. Sie sind im Spannungsfeld zwischen nachwachsenden Materialien (Pilze, Bakterien) und technologischen Werkstoffen (mit Keramik beschichtete Textilien, schnell aushärtender Beton) angesiedelt. Experimente mit traditionellen Materialien wie Ton oder Strickgarn stehen Visionen von Materie gegenüber, deren Eigenschaften noch wenig ausgeleuchtet sind. Ein Hands-on-Bereich lädt die Besucher zudem ein, selbst aktiv zu werden.

www.museum-gestaltung.ch

 

 

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Schwerpunktverschiebung

Die Internationale Automobil Ausstellung IAA stellt sich in diesem Jahr neu auf und verspricht, einem neuen Anspruch gerecht zu werden – nämlich über die Zukunft der Mobilität zu debattieren.

Mehr
Interaktive Ausstellung

Wie der Innenraum eines Autos in Zukunft aussehen könnte, davon konnten sich Besucher der Hyundai-Ausstellung „Style Set Free“ in Mailand ein Bild machen und dieses auch aktiv mitgestalten.

Mehr
Wettbewerb um zukunftsorientierten Städte-Tourismus

Mit der Veröffentlichung eines Best-Practices-Report stellt die Initiative European Capitals of Smart Tourism 85 innovative Projekte für Touristen vor.

Mehr

Am meisten gelesen

Galerie

In unserer Galerie zeigen wir ausgewählte Messestände, die durch ihre besondere Inszenierung der Marken überzeugen.

Mehr
Lichtkunst mit LED

Für die diesjährige Installation Fade des Künstlers Jakob Kupfer im Berliner Humboldt Carré kamen LED-Wände von Screen Visions zum Einsatz.

Mehr
Pressemitteilung: Neuerscheinung im Verlag form

Im Verlag form erscheinen zur diesjährigen internationalen Frankfurter Buchmesse (16. bis 20.10.2019) zwei weitere Ausgaben der Reihe form Designklassiker.

Mehr

Kategorien und Tags

Design | Materialforschung | Zukunft | Material | Technik | Designlabor | Museum für Gestaltung Zürich