Pressemitteilung: Neues vom PYTHA-Partner Kay Busch

„Vom digitalen Aufmaß über die virtuelle Präsentation zum fertigen Produkt“

PYTHA - Montag, 16. September 2019    

PYTHA-Lab
© PYTHA Lab

Am 29. August 2019 lud die Region Rostock Marketing Initiative e.V. erstmalig zur Veranstaltung „Business 4.0 – Die Digitale Transformation“ in die Stadthalle Rostock ein.

Unter dem Titel „Expertise auf Augenhöhe teilen“ trafen sich Unternehmen unterschiedlicher Branchen, um sich über Trends, Technologien und Geschäftsmodelle für VR-Anwendungen in Industrie, Handwerk und Tourismus auszutauschen.

Bei spannenden Live-Präsentationen auf der Bühne konnte das Fachpublikum Digitalisierung und VR hautnah erleben.

In Zusammenarbeit mit der Schreinerei Nordic Design aus Wolgast hielt PYTHA-Partner Kay Busch einen fesselnden Vortrag rund um das Thema Digitalisierung. Das digitale Veranstaltungsformat bot außerdem zahlreiche Möglichkeiten, die Technik in verschiedenen Demo-Cases verschiedenster Wirtschaftsbereiche in einer Ausstellung zu erleben und selbst zu testen.

Ziel der Veranstaltung war es, einen direkten Austausch zwischen Unternehmen zu ermöglichen. Nutzer und ihre Erfahrungen standen dabei ganz klar im Fokus.

PYTHA Lab bedankt sich für diese besondere Veranstaltung und wird auch in Zukunft gerne wieder aktiv dabei sein, um das Thema Digitalisierung motivierend und inspirierend zu begleiten.

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Pop-up Experience im Bikini Berlin

BM präsentierte sich im Sommer 2019 mit der Pop-up Experience „Think at IBM“ im Bikini Berlin – einem ehemaligen Industrie-, Geschäfts- und Bürogebäude, das heute unter Denkmalschutz steht.

Mehr
Wind-Stärken

Messe führt die gesamte Wertschöpfungskette zusammen

Mehr
Hotel 4.0

Einen siebenstelligen Betrag investiert die Lindner Hotels AG in den W-Lan-Ausbau ihrer Häuser.

Mehr

Am meisten gelesen

Fibo-Congress mit neuem Veranstalter

Reed Exhibitions will Fachcharakter des Kongresses betonen

Mehr
Messe München stellt um

Messegesellschaft setzt dabei auf den M-Ökostrom der Stadtwerke München

Mehr
Investoren-Dinner

Zugang der Investmentbranche zu Unternehmen der Additiven Fertigung wird gefördert

Mehr

Kategorien und Tags

Praxis | Pressemitteilung | PYTHA Lab | Digitalisierung | Kay Busch