Beschreibung

Die Frankfurter Buchmesse ist mit 7.100 Ausstellern aus über 100 Ländern, rund 270.000 Besuchern, über 4.000 Veranstaltungen und rund 9.300 anwesenden akkreditierten Journalisten die größte Fachmesse für das internationale Publishing. Darüber hinaus ist sie ein branchenübergreifender Treffpunkt für Player aus der Filmwirtschaft und der Gamesbranche. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildet seit 1976 der jährlich wechselnde Ehrengast, der dem Messepublikum auf vielfältige Weise seinen Buchmarkt, seine Literatur und Kultur präsentiert. Die Frankfurter Buchmesse organisiert die Beteiligung deutscher Verlage an rund 20 internationalen Märkten.

Termine

10. - 14. Oktober 2018

16. - 20. Oktober 2019

14. - 18. Oktober 2020

20. - 24. Oktober 2021

19. - 23. Oktober 2022

Messeturnus

Jährlich

Veranstaltungsort

Messe Frankfurt

Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt/Main
Deutschland

Ausrichtung
Internationale Leitmesse
Offen für
Fachbesucher, am Wochenende publikumsoffen
Produkte & Sektoren
Bücher, Zeitschriften, Rechte und Lizenzen, elektronische Medien, Bildung, Musik, Kunst / Illustration, Comic, Film und Media, Hörbücher, Essen & Trinken, Creative Industries, Papeterie & Geschenke. Creative business festival THE ARTS+
Erstveranstaltung
1949
Branchen
Buchmessen

Informationen für Besucher und Aussteller

Weitere Eckdaten

Meldeschluss
:
2018-01-31

Social Media

Die neuesten Meldungen aus den sozialen Netzwerken der Messe