GPEC General Police Equipment Exhibition & Conference

Internationale Fachmesse und Konferenz für Innere Sicherheit


Internationale Messe
18 - 20 Februar 2020
Frankfurt/Main, Deutschland

ALLGEMEINER ÜBERBLICK


18 - 20 Februar 2020

Veranstaltungsort Messe Frankfurt
Ludwig-Erhard-Anlage 1,
60327 Frankfurt/Main,
Deutschland,
Europa

Über die Messe
Die GPEC General Police Equipment Exhibition & Conference ist Europas größte geschlossene Spezialmesse für Fachbesucher aus Behörden der öffentlichen Sicherheit. Im Fokus stehen Polizeiausrüstung, Sicherheitstechnik und Dienstleistungen sowie entsprechende Aus- und Weiterbildung für Behörden. Die Jubiläumsveranstaltung der 10. GPEC wird vom 20. bis 22. Februar 2018 in Halle 11 der Messe Frankfurt organisiert. Der wachsenden Nachfrage von Besuchern und Ausstellern auch aus dem Ausland kann am besten mit dem Standortwechsel nach Frankfurt a. M. entsprochen werden. Die Erreichbarkeit der GPEC für Fachbesucher aus einer Vielzahl von Dienststellen verschiedener Ministerien im Rahmen einer Tagesreise nach Frankfurt ist ein weiterer, wichtiger Grund für diese Entscheidung.
Weitere Angaben
Ausrichtung Internationale Messe
Gründungsjahr 2000
Branchen Sicherheit
Produktgruppen Informations- und Kommunikationswesen, Cybersicherheit und Datenschutz, Bekleidung und persönliche Ausrüstung, Fahrzeug- und Verkehrswesen, Kriminal- und Labortechnik, Waffen, Geräte und taktische Ausrüstung
Offen für Fachbesucher (mit Dienstausweis oder Legitimation)
Messeturnus Alle 2 Jahre
Messe Webseite http://www.gpec.de

VERANSTALTER


EMW Exhibition & Media Wehrstedt GmbH

Hagenbreite 9
06463 Falkenstein/Harz - OT Ermsleben,
Deutschland,
Europa
Telefon: +49 (0)34743/62092
Fax: +49 (0)34743/62091
Website öffnen

GPEC General Police Equipment Exhibition & Conference
Ludwig-Erhard-Anlage 1
Frankfurt/Main
Deutschland
DIESE MESSE TEILEN