Maker Faire im Norden

Das Festival für Inspiration, Kreativität und Innovation


Regionale Messe
Kiel, Deutschland

ALLGEMEINER ÜBERBLICK


Über die Messe
Ihren Ursprung hat die Maker Faire in den USA. Die Amerikaner sprechen von „The Greatest Show (& Tell) on Earth“ und meinen damit, dass eine Maker Faire zum einen eine Erfindermesse, zum anderen eine Art Jahrmarkt und zeitgleich etwas vollkommen Neues ist. Es ist ein familienfreundliches Festival für Innovation, Kreativität und Technologie. Hier kommen Maker zusammen, um ihre Projekte einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Maker sind experimentierfreudige SelbermacherInnen mit Spaß an der Sache, Kreativköpfe, QuerdenkerInnen, TechnikenthusiastInnen und in allen Altersgruppen zu finden. Sie sind wissbegierig, aber auch Wissensvermittlerinnen und teilen gerne ihre Erfindungen. Für manchen Aussteller ist die Präsenz auf der Maker Faire auch der Anfang eines erfolgreichen Start-Ups. „Anfassen und Ausprobieren“ wird großgeschrieben.
Weitere Angaben
Ausrichtung Regionale Messe
Gründungsjahr 2017
Produktgruppen Elektronik,Food,Hardware Hacking,Wearables,Internet of Things,3D-Druck,Musik,Quadrokopter,Roboter,Crafting/Handarbeit,Handwerk,Steampunk,Wissenschaft & Forschung,Recycling/Upcycling
Offen für Publikum
Messeturnus Jährlich
Messe Webseite https://www.makerfaireimnorden.com/
Messestatistik



DIESE MESSE TEILEN